kostüme, mode & accessoires

entwurf, anfertigung
& styling für
theater, musical
& oper
film & fernsehen
show & event
foto & werbung
varieté & travestie
zauberer &
quick change

Termine & Vorankündigungen

Falls ich nun ihr Interesse geweckt habe und Sie sich meine Kostümausstattungen einmal live ansehen möchten, sollten Sie sich folgende Termine vormerken (Stand: Oktober 2021):

Aufgrund der noch nicht vollständig überwundenen Corona-Pandemie haben viele Theater, Museen, Festspielhäuser etc. noch einen eingeschränkten Spielbetrieb! Bitte informieren Sie sich bei Interesse auf den Websites der jeweiligen Veranstalter über den aktuellen Stand!


"Kabale und Liebe"

Bürgerliches Trauerspiel von Friedrich Schiller
Ferdinand, Sohn des Präsidenten von Walter, schwärmt für Luise, die Tochter des Musikers Miller. Luise erwidert die Gefühle mit gleicher Leidenschaft, doch sowohl Ferdinands als auch Luises Vater lehnen eine Verbindung der beiden strikt ab. Der Vater Ferdinands will seinen Sohn vielmehr mit der einflussreichen Lady Milford vermählen, der Mätresse des Herzogs. Er erhofft sich dadurch seinen Einfluss bei Hofe zu erhöhen. Lady Milford hingegen kann schon allein aus Liebe und Prestigegründen nicht mehr auf Ferdinand verzichten. Ferdinand rebelliert gegen seinen Vater und will mit Luise fliehen. Ferdinands Vater erdenkt sich daher gemeinsam mit seinem intriganten Sekretär Wurm, der seinerseits um Luises Gunst buhlt, einen perfiden Plan. Die Schlinge der Intrigen zieht sich immer weiter zu und öffentliche und private Interessen verschwimmen – ihr Leben scheint Luise und Ferdinand schon lange nicht mehr zu gehören. Eifersucht kommt auf und eine unaufhaltsame Kette tragischer Ereignisse wird in Gang gesetzt ...
Mit Luise Harder, Tamara Theisen, Klaus-Michael Nix, Lennart Hillmann, Michael Hiller, Giovanni Rupp und Paul Hess.
Regie: Rüdiger Pape

Premiere:    16. Oktober 2021
Spielzeit:     16. Oktober – voraussichtlich März 2022
Theater Trier

Mehr Informationen unter Theater Trier


"Alice im Wunderland"

Ein Erlebnis für Abenteurer ab 5 Jahren – von Kim Langner & Axel Weidemann
Alice ist auf dem Geburtstag von ihrem Freund Felix eingeladen, wo ein Zauberer ein Kaninchen aus seinem Zylinder zaubert. Alice wird von dem Nachbarjungen Marvin vor den anderen Kindern lächerlich gemacht. Traurig und allein bleibt Alice zurück und folgt dem quirligen Kaninchen und eh sie sich's versieht, landet sie im aufregenden Wunderland. Aber dort herrscht die grausame Herzkönigin, die Alice in den Kerker sperren will, weil diese ihr Krocketfeld zerstört hat. Auf ihrer Flucht vor der Spielkarten-Armee der tyrannischen Königin muss Alice spannende Abenteuer bestehen. Dabei begegnet sie vielen lustigen Bewohnern, wie dem verrückten Hutmacher, dem drolligen Faselhasen, der frechen Grinsekatze und der rauchenden Raupe ...
Mit Anna Pircher, Luiza Braz Batista, Lara Schitto, Stephan Vanecek, Raphael Grosch, Aki Tougiannidis und Nima Bazrafkan.
Regie und Buch: Kim Langner und Axel Weidemann

Premiere:    12 November 2021
Spielzeit:     12. November 2021 – voraussichtlich März 2022
Theater Trier

Mehr Informationen unter Theater Trier


"Buntes Republik"

Unterhaltungsstück in schwarz/weiß von Ulf Dietrich und Manfred Langner
Hinein in die wilden 60er-Jahre der BRD: Die Firma des Möbelfabrikanten Heinrich Bunte brummt. Seine Ehefrau Gertrud, Töchterchen Uschi und er sind die Musterfamilie der Zeit. Doch plötzlich gerät seine satte deutsche Wirtschaftswunderwelt ins Wanken: durch die Studentenbewegung und die sexuelle Revolution. Oder ist es die Einführung des Farbfernsehens? Während jedenfalls Papa Bunte sein Töchterchen mit dem aufstrebenden Abteilungsleiter Dr. Baumann verkuppeln möchte, trägt diese einen viel zu kurzen Rock und hat ein Auge auf den italienischen Gastarbeiter Giorgio geworfen. Dazu trägt Karl-Friedrich, der Sohn seiner Hausangestellten Elfi, plötzlich linkes Gedankengut in sein trautes Heim, und seine Frau Gertrud liest auf einmal Bücher eines gewissen Oswald Kolle und stellt Ansprüche ... Die Familie gerät unweigerlich in den unterhaltsamen Strudel der gesellschaftlichen Umbrüche in einer der aufregendsten und farbigsten Dekaden unseres Landes. Schlager, Beat, Studentenproteste, sexuelle Befreiung, Pille, Farbfernsehen: Die opulent-nostalgische Komödie Buntes Republik erzählt vom Lebens- und Liebesgefühl der sechziger Jahre – mit viel Musik und ebenso bissig, spritzig und ironisch. Eine vergnügliche Zeitreise in das Wirtschaftswunderland Deutschland!
Mit Stephanie Theiß, Michael Hiller, Anna Pircher, Raphael Christoph Grosch, Bianca Spiegel, Nadine Stöneberg, Giovanni Rupp, Barbara Ullmann, Lennart Hillmann, Luiza Braz Batista, Nima Bazrafkan, Stephan Vanecek, Laura Evangelisti, Sofia Emanuela Cappelli, Morgan Perez, Prima Tharthep, Francesco Aversano, Giorgio Strano, Madhav Davide Valmiki & Leonardo Germani.
Regie: Ulf Dietrich

Premiere:    8. Januar 2022
Spielzeit:     8. Januar 2022 – voraussichtlich Juni 2022
Theater Trier

Mehr Informationen unter Theater Trier