kostüme, mode & accessoires

entwurf, anfertigung
& styling für
theater, musical
& oper
film & fernsehen
show & event
foto & werbung
varieté & travestie
zauberer &
quick change

Termine & Vorankündigungen

Falls ich nun ihr Interesse geweckt habe und Sie sich meine Kostümausstattungen einmal live ansehen möchten, sollten Sie sich folgende Termine vormerken (Stand: Mai 2022):

Bei Interesse an den Veranstaltungen informieren Sie sich bitte auf den Websites der jeweiligen Theater, Festivals etc. über den aktuellen Stand der Corona-Bestimmungen (2G, 2G+, 3G etc.)!


"Buntes Republik"

Unterhaltungsstück in schwarz/weiß von Ulf Dietrich und Manfred Langner
Hinein in die wilden 60er-Jahre der BRD: Die Firma des Möbelfabrikanten Heinrich Bunte brummt. Seine Ehefrau Gertrud, Töchterchen Uschi und er sind die Musterfamilie der Zeit. Doch plötzlich gerät seine satte deutsche Wirtschaftswunderwelt ins Wanken: durch die Studentenbewegung und die sexuelle Revolution. Oder ist es die Einführung des Farbfernsehens? Während jedenfalls Papa Bunte sein Töchterchen mit dem aufstrebenden Abteilungsleiter Dr. Baumann verkuppeln möchte, trägt diese einen viel zu kurzen Rock und hat ein Auge auf den italienischen Gastarbeiter Giorgio geworfen. Dazu trägt Karl-Friedrich, der Sohn seiner Hausangestellten Elfi, plötzlich linkes Gedankengut in sein trautes Heim, und seine Frau Gertrud liest auf einmal Bücher eines gewissen Oswald Kolle und stellt Ansprüche ... Die Familie gerät unweigerlich in den unterhaltsamen Strudel der gesellschaftlichen Umbrüche in einer der aufregendsten und farbigsten Dekaden unseres Landes. Schlager, Beat, Studentenproteste, sexuelle Befreiung, Pille, Farbfernsehen: Die opulent-nostalgische Komödie Buntes Republik erzählt vom Lebens- und Liebesgefühl der sechziger Jahre – mit viel Musik und ebenso bissig, spritzig und ironisch. Eine vergnügliche Zeitreise in das Wirtschaftswunderland Deutschland!
Mit Stephanie Theiß, Harald Pilar von Pilchau, Michael Hiller, Anna Pircher, Raphael Christoph Grosch, Bianca Spiegel, Nadine Stöneberg, Giovanni Rupp, Barbara Ullmann, Lennart Hillmann, Luiza Braz Batista, Nima Bazrafkan, Stephan Vanecek, Tamara Theisen, Laura Evangelisti, Sofia Emanuela Cappelli, Morgan Perez, Prima Tharthep, Francesco Aversano, Giorgio Strano, Madhav Davide Valmiki & Leonardo Germani.
Musikalische Leitung: H.C. Petzoldt
Band: Mathias Kremer, Carlos Wagner, David Eckes, Dirk Klinkhammer & Johannes Gajowski.
Regie: Ulf Dietrich

Premiere:    8. Januar 2022
Spielzeit:     8. Januar 2022 – voraussichtlich Juni 2022
Theater Trier

Mehr Informationen unter Theater Trier


"Fracking for Future"

Schauspiel von Alistair Beaton
Chris, Leiter einer PR-Agentur, will gemeinsam mit dem Energie-Konzern und der örtlichen Bürgermeisterin die Bürger einer deutschen Kleinstadt vom Segen der Gasförderung durch Fracking überzeugen und für deren Zustimmung sorgen. Doch Petra, erklärte Fracking-Gegnerin, protestiert lautstark. Als sie unter Protest aus dem Saal entfernt und dabei gefilmt wird, avanciert Petra bereits am nächsten Tag zum Internet-Star in den sozialen Netzwerken. Diesen Hype wollen die Anti-Fracking-Aktivistin Jenni und ihr Freund Leon für ihre Kampagne nutzen. Es kommt zum Kampf zwischen Petra Elisabeth und dem smarten PR-Spezialisten Chris, dem schnell klar wird, dass schöne Werbebilder und rechtliche Schritte gegen Petra nicht den gewünschten Erfolg bringen werden ...
Alistair Beaton blickt scharfzüngig hinter die Machenschaften der Fracking Industrie und die Interessen derjenigen, die darin involviert sind. Dadurch, dass der deutsche Bundestag das Thema Fracking erneut verhandeln will, scheint "Fracking for Future" relevanter denn je.
Mit Barbara Ullmann, Klaus-Michael Nix, Raphael Christoph Grosch, Nima Bazrafkan, Martin Geisen, Stephanie Theiß, Luise Harder, Tamara Theisen, Lennart Hillmann, Manfred Paul Hänig, Kinder-und Jugendchors und Statisterie des Theaters Trier.
Regie: Lajos Wenzel

Premiere:    19. Februar 2022
Spielzeit:     19. Februar 2022 – voraussichtlich Juni 2022
Theater Trier

Mehr Informationen unter Theater Trier


"Rent a Friend"

Komödie von Folke Brabant
Sarah, eine erfolgreiche Single-Frau, bekommt Besuch von ihrem Vater. Er lebt mit seiner vierten Ehefrau in der Karibik und möchte Sarahs Verlobten kennenlernen. Nur gibt es den gar nicht. Bei der Agentur RENT A FRIEND, deren Geschäftsmodell auf der Vermietung von "Familienmitgliedern" in an allen Lebenslagen beruht, mietet Sarah kurzerhand einen "Verlobten", der den hohen Erwartungen von Big Daddy entsprechen soll. Statt des gebuchten George Clooney-Doubles steht allerdings Gabriel, ein viel zu junger Mann im Skaterlook, vor der Türe. Zu spät um die Verwechslung zu korrigieren. Gabriel improvisiert und lügt nun was das Zeug hält. Doch wie sieht es eigentlich mit der Wahrhaftigkeit der Gäste aus? Ist Daddy tatsächlich so Big, wie er vorgibt zu sein? Und ist seine angeblich vierte Ehefrau Juanita wirklich eine ehemalige, karibische Schönheitskönigin? Wer spielt welche Rolle? Mit wem? Und – warum?
Mit Carolin Freund, Saskia Valencia, Giovanni Arvaneh und Pascal Simon Grote.
Regie: Folke Brabant

Premiere:    31. März 2022 (mit Vorbehalt!)
Spielzeit:     31. März 2022 – 8. Mai 2022
Komödie Frankfurt

Mehr Informationen unter Komödie Frankfurt


"Das Dschungelbuch"

Musical von Windisch, Rein, Enderlein, Büchner nach Rudyard Kipling
Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den Bären Baloo und den strengen Panther Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen. Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.
Mit Lukas Schwedeck, Raphael Köb, Nikolai Radke, Sonja Herrmann, Felix Freund, Helena Lenn, Krisha Dalke, Carina Leopold, Tobias Biermann, Nienke van Horten, Harald Schröpfer, Rita Correia, Vera Lorenz und Didier Borel.
Regie: Christian Voss

Premiere:    22. Mai 2022
Spielzeit:     22. Mai – 31. August 2022
Burgfestspiele Bad Vilbel

Mehr Informationen unter Burgfestspiele Bad Vilbel - das Dschungelbuch


"Sister Act"

Musical von Menken, Slater, Schroeder, Wohlgemuth nach Cheri & Bill Steinkellner
Die Nachtclubsängerin Deloris ist auf der Flucht vor ihrem Liebhaber und Gangsterboss Curtis, weil sie ihn bei einem Mord beobachtet hat. Ihr ehemaliger Schulfreund, der Polizist Eddie, versteckt sie, als Nonne verkleidet, in einem Kloster. Nach einer turbulenten Eingewöhnungsphase wird sie zur idealen Chorleiterin des desolaten Nonnenchores, der durch ihre Mitwirkung endlich wieder Menschen und sogar den Papst in die Kirche und die Gangster ins Kloster lockt.
Mit Tamara Wörner, Sonja Herrmann, Helena Lenn, Theodor Reichardt, Annette Lubosch, Raphael Köb, Nikolai Radke, Krisha Dalke, Lukas Schwedeck, Tobias Biermann, Ruth Fuchs, Nienke van Horen, Carina Leopold, Rita Correia, Elisabeth Kirch, Didier Borel und dem Chor BelVolce Bad Vilbel.
Regie: Christian Voss

Premiere:    14. Juli 2022
Spielzeit:     14. Juli – 4. September 2022
Burgfestspiele Bad Vilbel

Mehr Informationen unter Burgfestspiele Bad Vilbel - Sister Act