kostüme, mode & accessoires

entwurf, anfertigung
& styling für
theater, musical
& oper
film & fernsehen
show & event
foto & werbung
varieté & travestie
zauberer &
quick change

Termine & Vorankündigungen

Falls ich nun ihr Interesse geweckt habe und Sie sich meine Kostümausstattungen einmal live ansehen möchten, sollten Sie sich folgende Termine vormerken (Stand: Oktober 2019):

"Souvenir"

Schauspiel von Stephen Temperley
Sie war und ist ein Phänomen: Florence Foster Jenkins, Erbin eines reichen Industriellen und schillernde Persönlichkeit des New Yorker Gesellschafts- und Künstlerlebens der 1940er Jahre. "Souvenir" erzählt ihre Geschichte durch die Augen ihres Begleiters und Pianisten Cosme McMoon. Für den talentierten Musiker ist sie zunächst nicht mehr als eine pragmatische Möglichkeit, seine Miete zu finanzieren. Als die beiden sich aber besser kennenlernen, wird er zunehmend in die Welt und bizarre Sichtweise der Foster Jenkins verwickelt. Steven Temperley zeigt in seinem Stück eine von der Kunst beseelte Frau, die sich weder durch Selbstzweifel, noch äußere Anfeindungen oder gar objektive Qualitätsmerkmale von ihrer unendlichen Liebe zur Musik abbringen lässt. Florence Foster Jenkins ist und bleibt eine Überzeugungstäterin, eine unerschütterliche, selbstbewusste und sagenhaft talentfreie Sopranistin, von deren Wirkung und Karriere heutige vermeintliche Superstars nur träumen können. Mit Barbara Ullmann und Jan Walther.
Regie: Ulf Dietrich

Premiere:   31. August 2019
Spielzeit:    31. August 2019 – 18. März 2020
Theater Trier

Mehr Informationen unter Theater Trier

"Ladies Night"

Von Stephen Sinclair und Anthony McCarten in einer Fassung von Folke Braband
Nach ausverkaufter Deutschlandtournee ist die mehrfach ausgezeichnete Kult-Inszenierung nun
in Hamburg zu sehen!
Sechs Freunde in einer englischen Industriestadt. Kein Talent, kein Antrieb, keine Arbeit und sie sind weder schön noch jung. Inmitten ihrer Misere aus Schulden und Ehekrise beschließen sie, eine neue Existenz zu gründen. Als "Die Wilden Stiere" bieten sie Männer-Striptease an.
Mit Pascal Breuer, Torsten Münchow, Torben Krämer, Gisbert-Peter Terhorst, Eduard Burza und Dominik Meurer
Regie: Folke Braband

Premiere:   13. September 2019
Spielzeit:    13. September – 27. Oktober 2019
Komödie Winterhuder Fährhaus, Hamburg

Mehr Informationen unter Komödie Hamburg

"Aladin und die Wunderlampe"

Aladin, seine herzensgute Mutter und die ganze Stadt müssen in großer Armut leben. Der gutmütige Sultan steht unter dem Einfluss des bösen Großwesirs. Dieser Bösewicht versucht auch in den Besitz einer zauberhaften Wunderlampe zu kommen. Darin lebt der magische Jinni, der seinem Besitzer und Meister alle Wünsche erfüllen muss. Um die Lampe zu bekommen, benutzt der Großwesir den gutgläubigen Aladin, der sich unsterblich in die wunderschöne Prinzessin Jalaila verliebt hat. Doch auch der böse Großwesir will Jalaila zur Frau nehmen …
Mit Jan Walter, Davina Donaldson, Aki Tougiannidis, Luiza Braz Batista, Stephan Vanecek und Paul Behrens.
Regie: Kim Langner und Axel Weidemann

Premiere:   6. November 2019
Spielzeit:    6. November 2019 – 4. Februar 2020
Theater Trier

Mehr Informationen unter Theater Trier


"Ein Tanz auf dem Vulkan – Trier und die Zwanziger Jahre"

Eine Revue von Manfred Langner und Horst Maria Merz
Wie golden waren sie, die wilden Zwanziger Jahre? Eine überschäumende Zeit voller Lebensfreude, in der man den Frieden genoss, Charleston tanzte und die Nacht zum Tag machte? Oder ein Jahrzehnt, das in die Weltwirtschaftskrise taumelte und in der Not und Verarmung die politische Lage zunehmend aggressiver wurde? Ein rauschendes Fest und ein blindes Stolpern in den Abgrund der Diktatur zugleich?
Die musikalische Revue zeigt eine rasante Reise ins Trier der 20er Jahre, durch die Geschichte der Weimarer Republik mit ihren Marotten und Moden, zwischen Marsch und Jazz. Außerdem wirft diese Revue auch einen Blick voraus, in die kommenden "Zwanziger" – wie nahe sind wir dem Tanz auf dem Vulkan wieder?
Mit Stephanie Theiß, Michael Hiller, Barbara Ullmann, Klaus-Michael Nix, Anna Pircher, Gideon Rapp, Giovanni Rupp, Bianca Spiegel und Paul Hess.
Regie: Manfred Langner

Premiere:   7. Dezember 2019
Spielzeit:    7. Dezember 2019 – 29. März 2020
Theater Trier

Mehr Informationen unter Theater Trier


"MAN kann", "DWS", "Lünebest", "Perlweiss", "Bärenmarke", "Vanish Carpet"

Werbespots aktuell im Fernsehen